Mailingliste

…zum Austausch von juristischen und persönlichen Erfahrungen und Informationen rund um den Anwaltsberuf.

Die Liste hilft beim Austausch über fachliche Fragen, Problemen von Existenzgründern bzw. angestellten Anwälten oder freien Mitarbeitern. Ferner bietet sie ein ideales Medium für die Literatursuche oder Rechtsprechungsrecherche durch eine Vernetzung der Kanzleibibliotheken. Sie hilft auch bei der Suche nach Korrespondenzkollegen und Vertretungsmöglichkeiten. Die Liste – ein unschätzbarer Wettbewerbsvorteil, insbesondere für Einzelkämpfer.

Die Mailingliste kann nur von Forums-Mitgliedern genutzt werden. Hier kannst Du Mitglied werden.

 

Benutzungshinweise und Verhaltensregeln

Die Mailingliste lebt von dem gegenseitigen Austausch der Mitglieder. Dies ist die Intention und zugleich wichtigste Regel.

Wir haben Euch hier einige der wichtigsten Punkte zusammengestellt, die das Funktionieren der Mailingliste möglich machen:

1. Terminsvertretungen

Antworten bzgl. Terminsvertretungen sollten unmittelbar an den Anfragenden gesendet werden. Der Rahmen der Liste würde gesprengt, wenn jeder in Frage kommende Kollege sein Interesse über die Liste kundtun würde – zumal dies die übrigen über 700 Teilnehmer der Liste nicht interessiert, sondern eher die Postfächer überflutet. Der Anfragende sollte mitteilen, wenn sich die Anfrage erledigt hat – am besten mit dem ursprünglichen Betreff mit einem vorangestellten „[Erledigt]“.

2. Erledigte Fragen

Auch bei erledigten Anfragen sollte mit der Voranstellung von [Erledigt] vor dem ursprünglichen Betreff eine Meldung erfolgen.

Bedienungsanleitung der Mailingliste

Eingeloggte Mitglieder können im internen Bereich auch die Bedienungsanleitung der Mailingliste herunterladen.

Wer seine Logindaten nicht (mehr) hat, wendet sich bitte an seinen Regionalbeauftragten.